… aus Bellas Bäuchlein wird ein Bauch …

22. Januar 2020 König 2 Kommentare

Hier mal eine kurze Zwischeninfo, wie es Bella so geht:

Unsere Spaziergänge werden bereits kürzer, da sie ja nun schon einige Kilos mehr zum tragen hat. Dafür gehen wir jetzt öfters kürzere Strecken, damit sie schön fit bleibt. Toben mit Alexa ist nicht mehr angesagt. Obwohl unsere Kleine das irgendwie nicht so versteht, respektiert sie es aber, wenn Bella nicht mitspielt und mit ihr rennt. Nur am Hoftor merkt man Bella nicht an, dass sie trächtig ist. Da ist sie voll fit wenn es darum geht anzuzeigen, dass jemand vorbeigeht oder kommt. Und Alexa zeigt ihrer Mama, dass sie das auch schon sehr gut kann. Da sind sie ganz „Hovawart“.

Ich meine ja, dass Bella bei ihrem A-Wurf um diese Zeit schon rundlicher war – ich bin aber auch so ziemlich fast die einzige, die das denkt. Ach, ich denke mal so und dann mal wieder so. 

Wir nehmen, was kommt – und darauf freuen wir uns jetzt schon. Die Hauptsache, alle sind hinterher wohlauf. Bella und die Welpis.

Die Garage wird zur Welpenstube umgebaut.

Nun haben Dieter und Tobias begonnen, die Garage zur Welpenstube umzubauen. Sie bekommen es wieder richtig schön. Das tolle ist, dass unsere Bella und unsere Welpis immer in unserer Nähe sind und vom Alltag alles mitbekommen.

Sie haben das Tor isoliert und in den nächsten Tagen wird der Boden verlegt, damit die Wurfkiste Einzug halten kann.

Es wird nun langsam echt spannend.

Und hier noch einige Bilder von unseren beiden „Mädels“:

2 Leute haben darauf reagiert

  1. Da hat sie schon einiges zu tragen. Wir drücken die Daumen 🙂
    Unsere Jungs fragen ständig wann es soweit ist. Bald…

    Grüsse aus Uttenreuth,
    Ania, Marius, Daniel und Oliver

Hinterlassen Sie einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.