Wurfabnahme und Abschied nehmen

17. August 2018 König 0 Kommentare

Liebe Familie, liebe künftige Welpenbesitzer, liebe Hundefreunde, liebe Familie Weise und Codak und alle die an uns denken und auch unsere Hompage besuchen:

Gestern, Donnerstag, 16.08.2018, kamen unsere Zuchtwarte Karin Körner und Rosemarie Degenbeck zu uns zur Wurfabnahme. Wir freuen uns total Euch berichten zu können, dass diese erfolgreich verlaufen ist.

Unsere Welpis durften das 1 x unseren Wintergarten erkunden. Das war sehr spannend für sie. Sie waren neugierig  interessiert, nahmen Kontakt auf, spielten und zeigten einen guten Beutetrieb. Sie erkundeten den Fußball und auch den Bodenbelag. Sie spielten mit dem Tuch und waren sehr aufmerksam. Auch zeigten sie sehr schön ihre Zähne, ließen sich knuddeln und abtasten und waren auch hinterher am Boden gleich wieder aktiv. Wir freuen uns, dass vom jetzigen Stand her alles in Ordnung ist und sind sehr stolz auf sie. Sie haben sich einfach prächtig entwickelt.

Und nun ist es schon an der Zeit, Abschied zu nehmen. Das ist richtig schwer – wer hätte das gedacht? Aber die Kleinen sind uns einfach sehr ans Herz gewachsen. Und da ich die einzige Frau – außer meinen Vierbeinern – im Haus bin, und eine Frau meist auch emotionaler reagiert als Männer, fließen schon einige Tränen. Doch das ist nicht schlimm. Denn wir wissen, dass unsere Welpis alle in sehr gute Hände kommen. Und – wir bereiten mit unseren Welpis ganz viel Freude. Das ist ein sehr schönes Gefühl, kann ich mich doch zu gut daran erinnern wie dankbar ich dafür war, als ich/wir Bella bekommen haben.

Heute durfte bereits Ajana in ihr neues Zuhause ziehen. Und dann ziehen nacheinander Amira, Arko, Attila, Aika, Alma und Asko aus. Alexa darf bei uns bleiben. Dann wird es wieder stiller bei uns im Haus. Aber wir sind sicher, dass uns Bella mit Alexa gut auf Trab halten wird und wir sicher keine Langeweile haben werden.

Alles hat eben seine Zeit. Und auch wir wissen, so wie alle anderen Hundezüchter auch, dass man so vielen kleinen Welpis nach einer gewissen Zeit nicht mehr gerecht werden könnte. Somit ist es wirklich gut zu wissen, für jede/n ein tolles Zuhause gefunden zu haben, wo sie geliebt und gefördert werden.

Es ist auch wichtig, dass für uns wieder eine gewisse „Normalität“ einkehrt. Es waren 8 tolle Wochen, voll interessant, spannend, aufregend,  – einfach bereichernd.

Ganz besonders gefreut haben wir uns über jegliche Art von Zuwendung: jeden Rat, über jeden Kuchen, für jede Besorgung, jedes liebe und lobende Wort, jedes Verständnis wenn wir für nichts anderes Zeit hatten, für jeden Besuch, einfach über alles. Dass sich so viele mit uns an unseren Welpis und an Bella freuen, so viele an uns denken, das hätten wir nicht für möglich gehalten. Tausend Dank!!! Das alles hat uns enorm dazu motiviert, alles, aber auch wirklich alles, zu geben. Denn im „Normalfall“ kommen wir, vor allem ich, mit so wenig Schlaf nicht aus.

Ganz besonders dankbar sind wir auch der Praxis Dr. Pinsenschaum für die Unterstützung.

Herzliche hundefreundliche Grüße von Petra, Dieter und Tobias König – Hovawarte vom Königlichen Hof –

Hinterlassen Sie einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.